Anleitung zur Anmeldung

Durch die einmalige Registrierung eines Benutzerkontos für den Ferienpass Lenzburg kann jede Familie alle Buchungen ihrer Kinder in diesem und in den Folgejahren einfach selber organisieren und verwalten.

1. Familienkonto eröffnen

  • Klicke auf den Button «Ein neues Konto eröffnen» oder im grauen Balken oben rechts auf «Registrierung».
  • Gib eine persönliche Email-Adresse an (Beachte Gross-und Kleinschreibung).
  • Wähle ein Passwort.
  • Wichtig: Eine Aktivierungs-Email wird an die angegebene Adresse gemailt (evtl. im Spam-Ordner nachschauen). Dort müsst ihr das Konto unbedingt bestätigen. Ansonsten bleibt euer Account inaktiv, und ihr könnt nichts wünschen oder buchen.
  • Klicke im Email auf «Anmeldung bestätigen».
  • Das Konto wurde aktiviert.

2. Anmelden

  • Du kannst dich nun mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.
  • Klicke dazu im grauen Balken oben rechts auf «Login».
  • Melde dich mit deiner Email-Adresse (Beachte Gross-und Kleinschreibung) und dem Passwort an.

3. Benutzerprofil

  • Klicke auf den grauen Button «Benutzerprofil» um das persönliche Benutzerprofil zu erstellen.
  • Fülle das Benutzerprofil vollständig aus und klicke auf den Button «Absenden».
  • Pro Familie muss nur ein Konto eröffnet werden.
  • Ab jetzt könnt ihr immer wieder auf euer Ferienpasskonto zugreifen.

4. Wunschliste

  • Vom 31. August bis am 9. September 2020 können die Familien pro Kind eine Wunschliste erstellen.
  • Klicke auf den Button «Angebote» und du findest die Liste aller Kurstitel.
  • Mit den Filter-Kategorien rechts kann die Angebotsliste so gefiltert werden, dass nur für das jeweilige Kind passende Angebote angezeigt werden.
  • Alle Detailinformationen eines Angebotes sind durch Klicken auf den jeweiligen Angebotstitel ersichtlich.
  • Hier könnt ihr eure Kinder nun für jedes Angebot anmelden.
  • Scrolle ganz nach unten und klicke bei «melden Sie ihr Kind jetzt an» auf den Button «Anmelden».
  • Jedes Kind wird einmalig als neuer Teilnehmer mit Namen und Geburtsdatum erfasst. Zugefügte Kinder sind bei weiteren Angeboten direkt abrufbar.
  • Wichtig: Beim Erfassen eines Wunsches erscheint bei jedem Kind das Feld "Bemerkungen". Dieses ist nur für Informationen bestimmt, die für die Begleitpersonen und/oder Kursanbieter am Kurstag wichtig sind, z.B. Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten o.ä.. In diesem Feld können jedoch keine Angebote von Begleitpersonen erfasst werden, da wir das im System nicht täglich herausfiltern können. Ebenfalls ist es nicht möglich, dort Gspändli- oder Geschwisterwünsche anzubringen. Im Bemerkungsfeld erfasste Angaben zu diesen beiden Themen sind für uns vom FePa-Team während der Wunschphase nicht ersichtlich und können nicht berücksichtig werden.
  • Weitere Angebote werden auf dieselbe Art und Weise wie oben erwähnt ausgewählt.
  • So entsteht für jedes Kind eine Wunschliste (im grauen Balken oben rechts auf «Wunschliste» klicken).
  • Bis zum Ende der Wunschphase kann die Wunschliste weiter ergänzt und bearbeitet werden.
  • Oben links auf der Wunschliste kann angegeben werden, wieviele Angebote im besten Fall maximal besucht werden möchten.

Achtung: Favoriten markieren bringt Vorteile!

  • Es können bis zu drei Angebote mit einem Sternchen als Favoriten markiert werden, die dann in der Zuteilung bevorzugt behandelt werden. Dies verschafft dem eigenen Wunsch sowohl innerhalb der eigenen Wunschliste als auch gegenüber Wünschen von anderen Kindern, die bei diesem Wunsch kein Sternchen gesetzt haben, Priorität. Bitte also unbedingt für die eigenen Kurse die Sternchen eintragen, auch wenn du zum Beispiel nur 1 oder 2 Kurse auf deine Wunschliste gesetzt hast!

Gspänlifunktion

  • Während der Wunschphase kannst du in deiner Wunschliste eine Gruppe erstellen und die Kollegin oder den Kollegen in diese Gruppe einladen. Wenn er oder sie dann die Gruppeneinladung annimmt und sich dieses Angebot auch wünscht, dann werden entweder alle dieser Gruppe in den Kurs eingeteilt oder niemand dieser Gruppe.
  • Bei der Direktbuchungsphase sieht man, ob es noch genügend freie Plätze hat, damit beide (oder auch noch mehr) Kinder gemeinsam den Kurs besuchen können.
  • Du kannst auch während der Direktbuchungsphase noch Gspändli einladen, damit sie genau wissen, in welchem Kurs du gebucht bist. Dazu muss es aber noch freie Kursplätze im Kurs haben. Klicke in deinen Buchungen beim gewünschten Kurs auf "Gspändli einladen", dann wird dir alles genau erklärt:
  • Hier findest du die detaillierte Anleitung für den Gspändli-Code.pdf

5. Kurseinteilung

Alle bis zum 9. September 2020 gespeicherten Wunschlisten werden in der Kurszuteilung berücksichtigt. Bis zum 13. September 2020 erfolgt die Zuteilung durch den Algorithmus der Ferienpass-Software, welcher sowohl einen hohen Wert an "Gesamtglück" aller Kinder als auch eine optimale Kursbelegung anstrebt :-).

6. Happy Day

Am 14. Sept. 2020 sind die Kurse definitiv zugeteilt, und in eurem Ferienpass-Konto ist ersichtlich, welche Kurse besucht werden können.

7. Restplatzbörse

Vom 14. Sept. bis 18. Sept. 2020 können weitere noch freie Kursplätze direkt online dazu gebucht werden.

8. Bezahlung

Normalerweise wird die Aufforderung zur Bezahlung der gebuchten Kurse gleich nach dem Abschluss der Restplatzbörse via E-Mail verschickt. Aufgrund der ungewissen Corona-Situation, welche eventuell kurzfristige Änderungen oder Kursabsagen in unserem Programm auslösen kann, werden wir die Kursrechnungen ausnahmsweise erst NACH der Durchführung des Ferienpasses verschicken. Ihr werdet per E-Mail informiert, und die Rechnung kann dann im Benutzerkonto abgerufen werden.

Weitere Informationen für Ferienpass-Teilnehmer findet ihr unter Teilnahmebedingungen.

Gerne könnt ihr auch Kontakt zum Ferienpass-Team aufnehmen.